Corona-Virus: Lockerung der Besuchsregelung  für Altenheime

Liebe Angehörige, liebe Vertrauensperson,

Zum Schutz der vulnerable Gruppen sowie des pflegerischen Personal vor einer möglichen COVID-19-Infektion hat das Land Hessen ein Besuchsverbot verhängt.

Ab dem 22.06.2020 wird die Besucherreglung ausgeweitet:

Einen Angehörigen oder einer sonst nahestehende Person ist dreimal pro Woche für eine Stunde der Besuch einer in der Einrichtung befindlichen Person gestattet.

 

Aktuelles für Sie zusammengefasst:

  • Ihnen oder einer sonst nahestehenden Bezugsperson ist der Besuch von dreimal pro Woche für eine Stunde gestattet.
  • Personen, die sich in einem Risikogebiet für Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus aufgehalten haben, ist der Zutritt zu unserer Einrichtung für einen Zeitraum von 14 Tagen seit der Einreise aus dem Risikogebiet untersagt.
  • Kinder unter 12 Jahren dürfen die Einrichtung grundsätzlich nicht betreten.
  • Personen mit Anzeichen einer Atemwegsinfektion ist der Zutritt untersagt.
  • Die Mindestabstände und Hygieneregeln müssen eingehalten werden.
  • Es muss ein entsprechender Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske) getragen werden.
  • Die verfügbare Besuchszeit, max. 60 Minuten, beinhaltet die notwendigen Vor- und Nachbereitungen (Umsetzung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen)
  • Der Besuch findet in einem Besucherraum statt und ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich!
  • Das Betreten der Wohnbereiche ist nicht erlaubt!

       -> Zu unserem Schutzkonzept!

 

Wie Sie Ihren Termin vereinbaren können?

Die Terminvereinbarung findet immer Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr für die darauffolgende Woche unter der Rufnummer 06621 5046-0 statt (Ihre Ansprechpartnerinnen sind Frau Störbrauck und Frau Karius). Aus organisatorischen Gründen, bitten wir um Verständnis, dass die Termine immer eine Woche im Voraus von uns vergeben werden.

Die Möglichkeit der Videotelefonie (Skype) bleibt weiterhin bestehen.                                                       Wir freuen uns, dass dieses Angebot so dankend angenommen wird.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis – bleiben Sie gesund!

 
Ihr Altenzentrum Hospital
Ernst-Olaf Mende
Einrichtungsleitung